#23 Hauptschule … und dann? mit Malermeister Alexander Baumer

Schule Backstage! mit dem Malermeister und dreifachen Geschäftsführer Alexander Baumer über die Wege nach einem Hauptschulabschluss

„Was mache ich überhaupt mit meinem Haupt- oder Werkrealschulabschluss?“ Diese Frage stellen sich viele Schüler*innen, v.a. weil viele fälschlicherweise denken, dass der Abschluss nichts wert ist.

Alexander Baumer aus Regensburg hat es mit seinem Hauptschulabschluss über den Malermeister zum dreifachen Geschäftsführer geschafft, obwohl er als Schüler schwer zu motivieren war. In der Folge hört ihr, warum Alexander die Schulzeit mit dem Qualifying der Formel 1 vergleicht.

Besonders spannend ist sein Weg im Handwerksbereich und der Aufbau von drei eigenen Firmen, mit denen er das Handwerk revolutioniert hat, ohne das so geplant zu haben. Erreicht hat er das mit dem richtigen Mindset.
Alexander spricht mit mir über den Weg dorthin, mit allen Höhen und Tiefen.
Aber auch das Instalehrerzimmer meldet sich zu Wort mit vielen, unterschiedlichen Erfolgsgeschichten aus der Haupt- und Werkrealschule.

Außerdem spreche ich mit Alexander darüber, warum eine Handwerkslehre optimal für den Weg nach der Schule ist. Gleichzeitig suchen Betriebe aber händeringend nach Lehrlingen. Deshalb geben wir in der Folge auch wichtige Tipps für Bewerbungen.

Mehr über Alexander Baumer und seine Betriebe findet ihr hier:
www.lamurista.de
www.stilmagnet.de
www.edle-raeume.de/regensburg
 

www.instagram.com/alexander_baumer
www.instagram.com/die_wandsinnigen
www.instagram.com/stilmagnet
www.instagram.com/edle_raeume_regensburg
 

Mehr über Matthias Zeitler als Lehrer und Moderator findet ihr hier:
www.instagram.com/matthiaszeitler
www.diemoderatoren.de
 

Die Schule, an der Matthias unterrichtet findet ihr hier:
www.fss-renningen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.